Marc Cain KnIT Piece Challenge

Die Marc Cain KnIT Piece Challenge
geht in die nächste Runde

Viktoria Rader in Marc Cain.. Bild: Marc Cain GmbH

Bodelshausen (ots|wro) - Marc Cain setzt seine "KnIT Piece Challenge" weiter fort. Dieses Mal schickte das Modeun-
ternehmen das von Hand gebürstete Karo-Shacket auf eine spannende Styling-Reise von München über Wien und Rom bis nach Amsterdam. Fünf Top-Influencerinnen nahmen die Fashion Herausforderung an, darunter auch Instagram-Star Viky Rader.

Welches sind die schönsten und kreativsten Looks rund um das flauschige Marc Cain "KnIT Piece" Shacket? Dieser Auf-
gabe stellten sich jetzt fünf bekannte Influencer und nahmen damit an der zweiten Marc Cain "KnIT Piece Challenge" teil: Viky Rader, Anna Borisovna, Karin Teigl, Juliane Diesner und Roos van Dorsten. Mit viel Kreativität und Styling Know-how setzten sie das Shacket auf ihren Social Media-Kanälen indi-
viduell in Szene und machten es zu ihrem ganz persönlichen It-Piece für den Herbst. Egal ob Streetstyle-Look oder zum Auftanken in der Natur - in punkto Schuhe waren sich alle einig: derbe Boots sind der perfekte Styling-Partner. Zudem informierten sie ihre Follower über spannende Produkt-Facts. Zum Beispiel, dass das Marc Cain "KnIT Piece" mit viel Liebe zum Detail und aufwendigen Veredelungstechniken am Standort Deutschland produziert wird. Daher trägt es auch das Label "Knitted in Germany".

"Das "KnIT Piece" Shacket zeigt, dass Strick auch anders und überraschend aussehen kann: federleicht und flauschig, mit hochwertigem Mohair- & Alpakagarn, modisch im Trend und schon jetzt MEIN IT-PIECE!" erklärt Viky Rader.

Die Anzeige Trends - Tipps - Infos

Der minus zehn Grad kalte Schneeraum ist eine Station der Hydro-Thermo-Therapie in Bad Brambach, die mit einem Wechsel aus kalt und warm hilft, Schmerzen zu lindern. Foto: djd/Sächsische Staatsbäder/C. Schubert

Starke Quellen
gegen Schmerzen
Das sächsische Bad Brambach bietet bewährte Therapien
im modernen Gewand

Amberg (djd|wro) - Rund 15 Millionen Bundes-
bürger leiden an chronischen Schmerzen. Na-
türliche Linderung und nebenwirkungsfreie Hilfe bietet das Sächsische Staatsbad Bad Brambach, wo seit über 100 Jahren kohlensäurehaltiges Mineralheilwasser aus der stärksten Radonquelle der Welt zur Anwendung kommt. Das moderne Therapiezentrum Wettinhaus bietet ein breites Spektrum bewährter Gesundheitsanwendun-
gen in zeitgemäßem Gewand. Unter www.
saechsische-staatsbaeder.de
gibt es unter anderem einen Überblick über alle Pauschal-
angebote. Die immunstärkende und belebende Wirkung von Kälte- und Wärmereizen gelingt aber nicht nur bei der Hydro-Thermo-Therapie, sondern auch in der verschneiten Natur des sanft-hügeligen Vogtlands mit seinen Winter-
wanderwegen und dem rund 450 Kilometer umfassenden Loipennetz.